Mailinglist Archive: opensuse-de (1756 mails)

< Previous Next >
Re: Infos zu Packman oder Guru Paketen
On Fri, 13 Oct 2006 14:32:10 +0200, Achim Schäfer <sachim@xxxxxx> wrote:

Hallo Liste,

ich habe jetzt mal suse-guru als zusätzliche Installationsquelle
eingebunden, weil ich von dort gerne eine neuere amarok Version hätte.
Jetzt werden mir natürlich auch alle möglichen anderen aktualisierten
Pakete angeboten. Manche davon sind sicher sinnvoll, andere beinhalten
vielleicht Änderungen, die ich gar nicht haben möchte. (Never change a
running system.)

Wie finde ich denn jetzt heraus, was die Pakete von Guru (oder auch von
Packman) von den Suse Paketen unterscheidet?

Meistens sind die Guru-Pakete einfach aktueller und haben damit mehr/neuere Features und (hoffentlich) weniger Bugs.


Auf den Webseiten habe ich nichts aussagekräftiges gefunden.

Wenn ich im Yast die Softwarepakete auf eine Installationsquelle
einschränke und mir dann die Änderungprotokolle derjenigen Pakete
ansehe, von denen es ein Update gibt, scheint dort dennoch nur die
Liste der Suse Änderungen aufzutauchen.
(Jedenfalls sind die Personen immer von suse.)

Wenn du dir die Pakete manuell runterlädst, kannst du z.B. per kpackage in die Changelogs reinschauen.

Ich aktualisiere amarok schon lange sehr regelmäßig. Bisher gabs da auch nie negative Auswirkungen auf das restliche System. Bei smart kann ich reinschauen, von welchen Paketen ein Paket benötigt wird. Viele amarok-Pakete sind sicherlich nur für amarok oder andere Musik-Programme interessant.
Allerdings habe ich schon ab und zu Probleme mit amarok selbst gehabt. Beispielsweise waren die Statistiken manchmal weg oder wurden fehlerhaft angezeigt, sodass ich Änderungen in der Datenbank händisch nachtragen musste.

MfG Kay

< Previous Next >
Follow Ups
References