Mailinglist Archive: opensuse-de (3763 mails)

< Previous Next >
Re: Linux und Hardwarekompatibilität
  • From: Carsten Weinberg <cweinberg@xxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 03 Sep 2004 19:06:44 +0200
  • Message-id: <4138A4A4.6050005@xxxxxxxxxx>
Marco Röben wrote:


Inwiefern bestraft wohl Microsoft insgeheim Hersteller, die Linux
gleichberechtigt neben Windows unterstützen wollen?


Ich denke es gibt z.Z. noch viele Verträge mit den Herstellern zugunsten von M$. Ich hoffe, daß, wenn diese Verträge ausgelaufen sind, die Hersteller sich ein wenig umorientieren werden und so auch Linux in ihr Blickfeld wandert.

also solche verschwörungstheoretischen Gedanken sollte man
nicht hegen. Hier bestraft niemand und was gewisse Vertäge
betrifft, so geht es dabei nur um Geld und nicht Pro- oder
Contra GNU/Linux. Geld wird nun einmal primär mit Windows
verdient. Und es ist nicht nur Microsoft die Geld verdient
sondern jede Menge Hard- und Softwarehersteller. Insbesondere
IBM und andere Companies, die sich gerne als Mäzene der
Open Source aufspielen, wären da zu in erster Linie zu
nennen.

GNU/Linux wird eine bessere Hardwareunterstützung bekommen,
wenn man damit Geld verdienen kann. So funktioniert unsere
Wirtschaft nun einmal.
< Previous Next >