Mailinglist Archive: opensuse-de (4464 mails)

< Previous Next >
Re: Die Supportdatenbank ist umgezogen
  • From: Hartmut Meyer <hartmut.meyer@xxxxxx>
  • Date: Wed, 3 Sep 2003 19:59:19 +0200
  • Message-id: <200309031959.19349.hartmut.meyer@xxxxxx>
Hallo,

Am Mittwoch, 3. September 2003 16:43 schrieb Andreas Kneib:
> * Hartmut Meyer <hartmut.meyer@xxxxxx>:

> > Aber um an die Supportdatenbank ranzukommen brauchst du keinen Login.
> >
> > Es gibt allerdings Artikel, die du nur zu sehen bekommst, wenn du für das
> > entsprechende Produkt registriert bist.
>
> -v please!

Im Portal gibt es verschieden "Rollen". In der alten SDB gab es einfach
interne und externe Artikel (ein interner Artikel konnte zum Beispiel einfach
ein noch nicht fertiger Artikel sein, oder ein interner Workflow).

Die "Rollen" im Portal gehen weiter. Damit ist es zum Beispiel prinzipiell
möglich einem Partner Schreibrecht auf bestimmte Bereiche zu geben.

Und es kann auch zwischen registrierten Kunden und "Gästen" unterschieden
werden.

Es ist also möglich den registrierten Kunden einen Mehrwert zu bieten. Das
kann auch bedeuten, dass die aktuellsten Artikel nur registrierten Kunden zur
Verfügung gestellt werden. Jeweils für "ihr(e)" Produkt(e).

Ein SDB-Artikel über die Konfiguration von Evolution könnte beispielsweise als
Goodie der zahlenden Kundschaft vorbehalten bleiben während ein anderer
Artikel der einen Bug und seine Lösung bzw. Umgehung beschreibt öffentlich
sein könnte.

Du liest oben eine Menge "kann" und "könnte".

Im Moment ist mit dem Portal erst mal nur die Infrastruktur geschaffen. Bis
alles rund läuft und die Rollen richtig mit leben gefü+llt werden wird sicher
noch etwas Zeit vergehen.


Schöne Grüße aus Bremen
hartmut

< Previous Next >