Mailinglist Archive: opensuse-de (4628 mails)

< Previous Next >
Re: Maximale Dateigröße
  • From: Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 10 Sep 2002 13:16:19 +0200
  • Message-id: <3D7DD483.8080108@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Bitte benutze Deinen Realnamen beim Schreiben an die Liste.
Danke!

Wolle wrote:
> kann es sein, dass bei einer Standart-Linuxinstallation und bei
> Verwendung des ReiserFS-Filesystems eine Dateigrößenbegrenzung vorliegt?
> Wenn ja, wie kann ich diese beheben.

Es ist moeglich, es haengt davon ab, welche SuSE-Distribution
Du meinst, welche glibc da dabei ist, welchen Kernel Du ein-
setzt und welche Version von ReiserFS. Schau bitte mal selbst
auf http://www.suse.de/~aj/linux_lfs.html vorbei, dort steht
eigentlich alles erklaert. Ohne genauere Angaben von Dir kann
man mehr wohl kaum sagen. Was genau hast Du denn gemacht und
welches System ist im Einsatz?

Gruesse,
Thomson

PS: Weil es einfach immer falsch ist: Standard schreibt man
mit "d"!

--
Thomas Hertweck, Geophysicist
Geophysical Institute, Karlsruhe University (TH)


< Previous Next >
Follow Ups
References