Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Tue May 09 10:12:18 2000
  • Message-id: <20000509121218.H306@xxxxxxxxxxxxxx>



* Sebastian Helms schrieb am 05.Mai.2000:

Also, bisher sind die Punkte Realname, aussagekräftiges Subject,
Zeilenlänge und gequoteter SuSE-Footer implementiert, weitere folgen
dann je nach Erfolg :-)

Also html, visitenkarten und pgp sollte auf jeden Fall mit dabei sein.
Das stört doch am Meisten.

Was man bei wiederholten Verstößen macht, wäre dann noch zu
überlegen. Da aber in den automatischen Mails auch die EMails der
Verantwortlichen der Netikettenmails stehen, denke ich, daß wir im
Zweifelsfall auch gern bereit sind, Tips zur richtigen Konfiguration
- soweit möglich - zu geben.

Wir sollten auf jeden Fall die Möglichkeit haben, gewisse Leute heraus
zu nehmen. Am Besten, auch nur für einzelne Fehler.

Bernd


--
Bitte die Etikette von Christian beachten: http://www.ndh.net/home/schult/
Bitte Realnamen angeben, kein Vollquoting, kein Html, PGP oder Visitenkarten
benutzen. Signatur mit "-- " abtrennen, bei Antworten "Re: " voranstellen,
sonst nichts. |Zufallssignatur 4

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
References