Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (27 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-programming-de] Pipe ueber FIFO
  • From: David Haller <dnh@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 11 Oct 2010 22:18:41 +0200
  • Message-id: <20101011201841.GA7663@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Mon, 11 Okt 2010, Thomas Moritz schrieb:
Am Montag, 11. Oktober 2010 07:21:13 schrieb David Haller:
Die bash kann aber auch in dem Modus viel mehr als ne bourne shell,
die ash ist da wesentlich näher dran. Beispiel:

$ /bin/sh -c 'a=1;echo $((a+1));'
2
$ /bin/ash -c 'a=1;echo $((a+1));'
a+1: not found

'busybox','zsh' und 'ksh' koennen's auch, nur eben die ash nicht.

zsh und ksh sind ja auch POSIX kompatibel.

Was die busybox genau ist/implementiert weiß ich jetzt nicht.
Hierzu nochmal explizit: http://www.in-ulm.de/~mascheck/ ;)

Die ash ist AFAIK die ("aktuelle" und Opensource) shell, die am
nächsten an ner echten bourne-shell (/bin/sh) dran ist, und somit als
kleinster gemeinsamer Nenner der bourne-Familie gut zum testen am
besten geeignet, was als '#!/bin/sh'-Script durchgeht ...

Interpretiert man '#!/bin/sh' als POSIX kann /bin/sh einiges mehr
sein, zsh, ksh, (teils neuere) bash[1], bzgl. dash, busybox etc. kenn
ich mich nicht aus.

In de.comp.os.unix.shell wird da recht pragmatisch mit umgegangen,
ohne Hinweis wird "POSIX-Shell" angenommen. womit ich auch keine
Probleme habe, obwohl das ein oder andere davon hier in meiner ollen
bash nicht funktioniert.

Nicht POSIX sind z.B. ash, [t]csh, perlsh[2], ..., wobei die ash davon
die einzige bourne-shell ist.

HTH,
-dnh

[1] GNU bash hat(te) AFAIR teils inkompatible Abweichungen, aktuelle
bash sind aber gut kompatibel, die von mir hier noch auf der ollen
Kiste verwendeten 2.03 gibt's noch einige Haken und Ösen wo's
nicht zu POSIX passt.

[2] von der Syntax. Von den Features her schon (spätestens nach nem
'use POSIX;' bzw. dem in der preload.pl ;)

--
It's 106 ms latency to Chicago, we've got a fullscale rant about NetSol
and half a pack of work annoyances, it's dark, and we're typing with
sunglasses.'' -- Hit it.'' -- Anthony de Boer
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-programming-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-programming-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
List Navigation