Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (86 mails)

< Previous Next >
Re: powermanagement Änder ungen übernehmen
  • From: Holger Macht <holger@xxxxxxxx>
  • Date: Sat, 5 Feb 2005 13:51:27 +0100
  • Message-id: <20050205125127.GA6227@xxxxxxxxx>
On Sat 05. Feb 13:27:49, Daniel Dieterle wrote:
> hallo zusammen,
>
> habe in /etc/sysconfig/powermanagement eine Änderung vorgenommen nämlich:
> ACPI_THROTTLED_DISK_TIMEOUT="1"
> und
> ACPI_THROTTLED_KUPDATED_INTERVAL="30"
> Jetzt hätt ich gern, dass er die Änderungen auch übernimmt. Aber
> irgendwie tut ers nicht.

Weil der acpid durch den powersaved gestartet wurde. Dann wird
/etc/acpid/events.ignore/* ausgeführt und der acpid macht eben garnichts.
> Kann mir jemand sagen, wo man das richtig macht?

Du kannst den powersaved mit rcpowersaved stop stoppen und anschliessend
den acpid mit rcacpid start starten. Aber besser wäre es die nöigen
Einstellungen /etc/sysconfig/powersave/disk vorzunehmen (wenn es sie gibt)
weil er acpid eigentlich nur ncoh dazu da sein solle acpi event an den
powersaved weiterzuleiten.

Gruß,
Holger

< Previous Next >
List Navigation
References