Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] wlan-Karte mit ndiswrappe automatisch starten schlägt fehl
  • From: Christian Meyer <meyerch@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 5 Jan 2004 22:54:28 +0100
  • Message-id: <200401052254.28652.meyerch@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hi Martin

Martin Pitsch schrieb:
> - Alias eth1=ndiswrapper in /etc/bash.bashrc eingetragen

Ich hatte erst auch Mühe. Durch eine bizarre Installation mit einer Mischung
aus YaST und joe (irgendwie nicht zu empfehlen, ich weiss nicht mehr wie ich
das geschafft habe) habe ich das System dazu gebracht sie automatisch zu
laden. Jedenfalls steht da nichts in bash.bashrc sondern in /etc/
modules.conf, und zwar gleich nach der Einführung:
<snip>
########################################################################
# Aliases - specify your hardware
########################################################################

alias eth0 bcm5700
alias eth1 ndiswrapper
alias tr0 off
alias scsi_hostadapter off
alias fb0 off
</snip>
Ich hoffe das hilft dir.

Gruss Christian

PS: Ich habe ziemliche Performance-Probleme, die möglicherweise auf
ndiswrapper zurückzuführen sind (treten nur auf wenn ich das WLan brauche.
Hat jemand diesbezüglich erfahrungen gemacht?


< Previous Next >
Follow Ups
References