Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] KDE-Kontrollleiste und Palm
  • From: Eckhard Rüggeberg <E.Rueggeberg@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 6 Jan 2004 20:42:37 +0100
  • Message-id: <200401062042.37560.E.Rueggeberg@xxxxxxxxxxx>
Dr. Matthias Stiehler schrieb:
> Unter root haben sich Teile meiner KDE-Kontrollleiste verabschiedet

Ich weiss das das keine Antwort auf Deine Frage ist, aber: Man sollte
als root keine Grafikoberfläche starten. Da werden zu viele potentiell
angreifbare Prozesse gestartet, es kann zuviel potentiell schief laufen
und dadurch potentiell großen Schaden anrichten.

Es ist erheblich defensiver, KDE als normaler Benutzer zu starten und
dann in einer einzigen Shell root zu werden. Oder sogar mit sudo oder
kdesu root-Rechte für genau den Prozess/Task zu bekommen, für den man
sie tatsächlich braucht...
--
Eckhard Rüggeberg
E.Rueggeberg@xxxxxxxxxxx

"One OS to rule them all, One OS to find them,
One OS to bring them all and in the darkness bind them
In the Land of Redmond, where the Shadows lie."


< Previous Next >