Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Re:[suse-laptop] the end (SuSe 8.2 auf Sony VAIO PCG-R505)
  • From: Paul Foerster <paul.foerster@xxxxxxx>
  • Date: Fri, 16 Jan 2004 21:55:47 +0100
  • Message-id: <40084FD3.3090400@xxxxxxx>
Hi Thilo,

... übrigens, Du hast 'ne putzige Email Adresse: suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx Darf ich daraus schliessen, dass Du bei SuSE in der Kantine arbeitest? ;-)

Sag mal Paul kann es sein dass Du viele sachen einfach nur Oberflächlich anschaust?

... nein, ich bin nur das Gejammer von dem selbsternannten Windows Experten satt, die sich wie die Schneekönige freuen, wenn sie in der Lage sind, auf ihrem Desktop das Hintergrundbild zu ändern.

Stell dir mal vor Du währst Dienstleister im Computerberich und beteust auch Kunden wo unbedingt Windows verwenden (wollen/müssen)
Dann freu dich dass dort nicht wirklich alles funktionier dann kannst du Dir eine gute Stammkundschaft aufbauen.

... ich arbeite in einer schweizer Firma im Banken und IT-Outsourcing Business. Der Laden ist nicht nur Oracle Partner, sondern, was ich eher als Armutszeugnis interpretiere, "Microsoft Certified Gold Partner". Ich schäme mich für dieses Schild neben dem Empfang, weil es mir immer wieder vor Augen führt, wie armselig das ganze ist. Ich bin übrigens in dem Laden Oracle DBA (Solaris & HP-UX) und kann über die fortgeschrittene Untauglichkeit unserer Windozer immer wieder nur heulen. Aber sie sind trotzdem Experten, denn die lieben Kunden haben ja NOCH WENIGER Ahnung. Ouch, das tut weh.

Wenn ich als DBA so arbeiten würde, wie unsere Windozer arbeiten, dann bekäme ich keine 100%ige Verfügbarkeit der Datenbanken hin!

Soweit zur geschäftlichen Seite...

Desweiteren werden nachwievor noch die meisten Computer mit vorinstalliertem Windows geliefert, und Jemand wo sich jetzt entschliesst sich einen Computer zuzulegen (evtl weil dann die Steuererklärung leichter zu machen währe, oder anderes), und dieser Jemand kennt dann noch nix anderes. Den willst du dann als Schwachmaten hinstellen?

... jeder hat klein angefangen, auch ich. Ich stelle nicht den Typen als Schwachmaten hin, der noch nie einen Computer gesehen hat, in den Laden geht, sich eine Windoof-Gurke zulegt und dann drauf los klickt. Ich stelle die Leute als Schwachmaten hin, die nach 10 Jahren immer noch nicht begriffen haben, dass es genauso gute bzw. viel bessere, aber deutlich billigere Alternativen gibt. Auch wenn der PC, wie so oft gesagt "nur ein Werkzeug" ist, dann haben die Leute das nicht begriffen. Anständiges Werkzeug ist immer wichtig! Das gilt für einen Maurer, Bäcker, Schreibtischtäter (so er denn was tätet) und eben auch für einen Computerbenutzer.

Ich finde nicht dass Dein Obiger Kommentar elitär klingt ich finde eher dass sowas Herablassend und Beleidigend klingt, würdest Du mich in meinem beruf so ansprechen kann ich dir auch eine für mich angenehme Aktion präsentieren in der DU dich als Kenntnissloser Mensch outest!

... na und? Damit kann ich a) leben, und Dir b) haufenweise Aktionen präsentieren, bei denen Du absolut im Regen stehst. Es geht sich auch gar nicht um Einzelne Dinge. Genauso wenig, wie ich alles über Linux weiss, kann jemand anders alles über Windows wissen. Mit Einzelfällen imprägnieren zu wollen, ist ergo Unsinn.

ich denke Du solltest den Ball mal etwas Flacher halten

... ebenso. ;-)
--
cul8er,

Paul
paul.foerster@xxxxxxx


< Previous Next >