Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Re: No module symbols loaded - kernel modules not enabled (Suse 9, Kernel 2.6.x)]
  • From: Christian Boltz <cb.suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 16 Jan 2004 23:16:26 +0100
  • Message-id: <200401162137.28263@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Hans, hallo Leute,

Am Freitag, 16. Januar 2004 16:04 schrieb Hans Galic:
> Habe ein Acer TM 802 (intel centrino) mit Suse 9 laufen und bin, bis
> auf kleinere Probleme mit ACPI und Powermanagement sehr zufrieden.
> [...]
> Habe nun einen eigenen Kernel (2.6.1) gebacken und möchte diesen
> Aufgrund der besseren ACPI Unterstützung, verwenden, nur leider
> werden die Module beim hochfahren des Rechner nicht geladen.
>
> Fehlermeldung aus der boot.msg:
>
> Inspecting /boot/System.map-2.6.1
> Loaded 21165 symbols from /boot/System.map-2.6.1.
> Symbols match kernel version 2.6.1.
> No module symbols loaded - kernel modules not enabled.
> ...

Meines Wissens ist das ein "falscher Fehler" [1], der nicht weiter
stören dürfte ;-) Schau mal ins Listenarchiv von suse-linux, da kam
diese Frage (mitsamt genauerer Erklärung) vor kurzem.

BTW: http://www.thomashertweck.de/kernel26.html sowie das
Multikernel-Howto von David Haller (www.dhaller.de) sind einen Blick
wert.


Gruß

Christian Boltz (immer noch mit 2.4er Kernel)

[1] im Klartext: es kommt eine Fehlermeldung, aber es funktioniert
trotzdem ;-)
--
> Und was lest ihr Jungs auf dem Klo???
> Die c't haelt da ca. die 2 Wochen bis zur naechsten Ausgabe ;)
Du verstehst das falsch... was du suchst ist die Zeitschrift
"Klopapier/Ausgabe: 3-lagig"... :-)
[> David Haller und Jan Theofel in linux-liste]


< Previous Next >
Follow Ups
References