Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (380 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] [Fehler erkannt] Luefter unter SuSE 8.0 und SuSE 7.3
  • From: Rainer Hantsch <rainer@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 11 Nov 2002 08:10:51 +0100 (CET)
  • Message-id: <Pine.LNX.4.44.0211110802310.1489-100000@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Sat, 9 Nov 2002, Steffen Petter wrote:

| Bloß kann ich jetzt nicht mehr drucken! :-(
| Hat jemand eine Idee, welche Einstellungsmöglichkeiten man bei den
| Modulen "lp" und "parport" hat ?
| Wenn ich schon nicht über den Parallelport drucken kann, so will ich
| doch wenigstens einen entfernten Netzdrucker bedienen können. Kann man
| "cups" so einstellen, dass er nicht die Module für den Paralellport
| läd, aber trotzdem das "entfernte" Drucken unterstützt? Wenn ja, wie?

Ich würde an deiner Stelle das tun, was ich schon immer mache - und damit
verschwindet eine Fülle von Problemen gans von alleine:

1. DEINSTALLIERE CUPS UND LPRNG. So ne Schei... wie diese Drucksysteme
habe ich in meiner ganzen Linux-Zeit noch nicht erlebt. Immer wieder
klemmt's irgendwo damit... (Vergiß nicht, daß an lprng und cups auch
noch einige andere Pakete angehängt sind. -- Deinstallation sollte
mit YAST gebacht werden, damit die liebe SuSE auch weiß, daß das
Klump gelöscht ist.

2. Nimm eine SuSE 7.3 und installiere von dieser manuell das Paket
'lprold'. Da die lieben SuSE Leute ja das was funzt offenbar nicht mehr
beipacken, mußt du dir das lprold paket entweder aus dem Internet
holen, oder eben von besagter Version 7.3.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß du dann keine Probleme mehr hast.

Und wenn es dann zu Problemen mit deinem Drucker kommt (-> Tintendrucker),
geh' auf die Homepage von TurboPrint (http://www.turboprint.de) und zieh' dir
eine Demo-Version.
Das Ding ist ein Hammer. Excellende Druckqualität, Drucktempo,
Druckerunterstützung. TurboPrint verwendet GhostScript als RIP und spricht
dann den Drucker mit einem native Treiber an. Außerdem kannst du damit auch
IP-Port Printing und/oder Netzwerk-Druck an Windoof und/oder Unix machen.
Und die Jungs dort sind SEHR hilfsbereit, falls du dennoch Probleme haben
solltest.


mfg

Ing. Rainer Hantsch

--
\\|// Ing. Rainer HANTSCH - Hardware + Software
(o o) Forget Windoze! -- We focus on L-I-N-U-X...
--oOOo-(_)-oOOo--------------------------------------------------
Ing. Rainer HANTSCH | e-Mail: office@xxxxxxxxxxxxx
Khunngasse 21/20 | www : http://www.hantsch.co.at
A-1030 Vienna | Tel. : ++43 - 1 - 7988538 0
---------------------| Fax : ++43 - 1 - 7988538 18
** AUSTRIA ** | Mobile: ++43 - 664 - 9194382
-----------------------------------------------------------------


< Previous Next >
Follow Ups
References