Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (380 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] [Fehler erkannt] Luefter unter SuSE 8.0 und SuSE 7.3
  • From: Christian Zoz <zoz@xxxxxxx>
  • Date: Tue, 12 Nov 2002 06:46:02 +0100
  • Message-id: <20021112054602.GA2016@xxxxxxx>
On Mon, Nov 11, Steffen Petter wrote:
> Am Montag, 11. November 2002 07:34 schrieb Christian Zoz:
>
> >
> > Wenn Du noch genug motiviert zum weiterbohren bist, könntest Du Dich
> > auch an die ACPI-Mailingliste wenden:
> > mailto: acpi-devel-request@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
> > oder
> > http://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/acpi-devel
>
> Wieso denkst du, es liegt an ACPI, wenn ich doch ACPI immer durch
> Bootparameter "acpi=off" ausgeschaltet lasse?

Weil ich
1) übersehen hatte, daß das Modul lp Probleme macht während acpi=off.
2) ACPI das eigentlich regeln sollte. Aber da Du ACPI 1.0 hast, ist
das, glaube ich, auch hinfällig.
Also vergiß es erst mal.

> Ich könnte einige Informationen zur Ursachenforschung beisteuern. Ich
> will aber nun endlich das machen, wozu ich mir das Notebook angeschafft
> habe, nämlich (mobil) arbeiten, und nicht als mobiles Heizgerät nutzen!
> ;-)

Tss, tss, jetzt wo es Winter wird. ;)

> Ich bin aber gerne bereit, zu dem besagten Problem (bzw. Phänomen)
> Auskunft zu erteilen, da ich auch gerne etwas der Gemeinde zurückgeben
> möchte, die mir in anderen Problemen überraschend schnell und kompetent
> Hilfestellung leisteten.

Könntest Du bitte noch herausfinden, ob das Problem auftritt, sobald
lp irgendwann geladen wird: also Booten ohne lp (Lüftersteuereung
funktioniert) und dann lp nachladen. Und auch andersrum: Wenn wegen
geladenem lp der Lüfter spinnt, reicht es einfach lp zu entladen, oder
bleibt das Lüfterproblem bestehen?

Es bleibt im übrigen noch die Möglichkeit offen, daß das Problem ein
krankes BIOS ist und nur durch lp zufällig getriggert wird, ohne daß lp
eingentlich etwas verkehrt macht. Denn bisher kenne ich nur
Lüfterprobleme mit acpi=on.

Falls irgendjemand anderes auch dieses Problem hat, aber auf einer
anderen Maschine, würde mich das auch interessieren.

-----------------------------------------------------------------------
Ein Hinweis zu der Anfrage, wie man das Laden des lp-Moduls verhindern
kann, um ohne das lp-Modul wenigstens im Netzwerk drucken zu können:

In /etc/modules.conf die Zeile
alias char-major-6 lp
durch
alias char-major-6 null
oder durch
alias char-major-6 off
ersetzen (siehe "man modules.conf"), aber das hat evtl. den Nachteil,
dass man dann /dev/lp? nicht mehr öffnen kann und es zu unerwünschten
Meldungen wie

nelson:~ # echo -en "" >/dev/lp0
bash: /dev/lp0: Kein passendes Gerät gefunden

nelson:~ # rclpd start
Starting lpdWarning - hp990: cannot open lp device '/dev/lp0'
- Kein passendes Gerät gefunden

Daher alternativ mit

nelson:~ # mv /dev/lp0 /dev/lp0.save
nelson:~ # ln /dev/null /dev/lp0

einen Hardlink von /dev/null auf /dev/lp0 erzeugen, denn dann
funktioniert /dev/lp0 für alle Programme weiterhin ganz normal.


--

ciao, christian

-----------------------------------------------------------------
"Na schön, was sollen wir also tun, wenn wir von irgendwas
Lebensgefährlichem gebissen werden?" fragte ich.
Er sah mich an, als sei ich bescheuert.
"Na, was machen Sie dann wohl" sagte er. "Sie sterben.
Was denn sonst? Deshalb heißt es ja lebensgefährlich."
------------- Douglas Adams: Die Letzten ihrer Art --------------


< Previous Next >