Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (223 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] vbox und rings
  • From: Karsten Keil <kkeil@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 11 Oct 2001 10:23:01 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20011011122715.A9708@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Thu, Oct 11, 2001 at 10:05:01AM +0200, Waldemar Schakiel wrote:
> Hallo,
>
> der Parameter ringtimeout scheint bei diesem Verhalten keine Rolle zu spielen.
> Ich habe ringtimeout auf 10 gesetzt, aber das Verhalten hat sich nicht geändert.
>

Hmm, lt. docu und Sourcecode sollte es das aber. Tut es auch, gerade
getestet.
In welcher Datei wurde das geaendert und wurde vboxgetty neu gestartet ?
Der default ist 5 (unguenstig), aber der Standardwert bei einer SuSE
Installation wird deswegen auch auf 6 gesetzt (/etc/vbox/vboxgetty.conf)


> In /var/log/vbox/vboxgetty-ttyI1.log steht immer noch der Eintrag
> Reading modem input (5 secs timeout)...

Dann wurde vboxgetty nicht neu gestartet oder eine andere config Datei
benutzt.

>
> Und die Rings erfolgen nicht alle 5 Sekunden, sondern in ca. 1 Sek. Abstand
> (so höre ich sie zumindest am Telefon).

Das hat nichts mit den Ringmessages zu tun. Die Toene werden von der VST.
bzw. TK Anlage erzeugt, die Ringmessages vom isdn.o. Im ISDN gibt es keine
Ruecksignalisierung der Ringtoene, nur eine einzige Message (ALERTING) das
es ueberhaupt klingelt. 5 sek sind in Deutschland die Norm (1s Ton 4s
Pause).

>
> Was nun ?????????????
>
> Gruß
>
> Waldemar Schakiel
>
> -- Original Nachricht --
>
> >On Wed, Oct 10, 2001 at 11:01:33PM +0200, Waldemar Schakiel wrote:
> >>
> >> Hallo,
> >>
> >> ich habe ein Problem mit vbox. Vbox "funktioniert" nur, wenn die Anzahl
> >> der RINGS in vbox.conf <= 2 ist. Ist die Anzahl > 2, dann sagt /var/log/vbox/vboxgetty-ttyI1.log
> >> folgendes:
> >
> >...
> >
> >> 10-Oct 22:51:15 <J> Settings: Play timeout message.
> >> 10-Oct 22:51:15 <I> [ 1/ 5] CALLER NUMBER: 32 (Arbeitszimmer)...
> >> 10-Oct 22:51:15 <D> New number of rings from "vboxrc" are 4...
> >> 10-Oct 22:51:15 <J> Reading modem input (5 secs timeout)...
> >> 10-Oct 22:51:20 <I> [ 2/ 4] RING...
> >> 10-Oct 22:51:20 <J> Reading modem input (5 secs timeout)...
> >> 10-Oct 22:51:25 <J> Modem timeout function called...
> >
> >Race zwischen den RING messages und dem RING timeout.
> >Die rings erfolgen alle 5 sek, wie dem log zu entnehmen ist, das ringtimeout
> >steht auch auf 5 sek, es ist Zufall was zuerst zuschlaegt.
> >Also ringtimeout auf groesseren Wert setzen.
> >...
> >> D.h. sobald die Anzahl der RINGS>2 ist, reagiert vboxgetty nicht auf
> den
> >> Anruf und startet sich neu. Ich habe bereits alle Parameter in /etc/vbox/vboxgetty.conf
> >> ausprobiert. Meine aktuellen Einstellungen sind:
> >>
> >> compression adpcm-4
> >> umask 077
> >> badinitsexit 10
> >> dropdtrtime 800
> >> initpause 2500
> >> commandtimeout 4
> >> echotimeout 4
> >> ringtimeout 5
> >> alivetimeout 1800
> >> freespace 2000000
> >> debuglevel FEWIDJ
> >>
> >
> >--
> >Karsten Keil
> >SuSE Labs
> >ISDN development
> >
> >--
> >To unsubscribe, e-mail: suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> >For additional commands, e-mail: suse-isdn-help@xxxxxxxx
> >
> >
>
>
>
> Waldemar Schakiel
>
>
>
> ________________________________________
> Kostenlos eMailen mit der Deutschen Post: http://www.epost.de - die Adresse
> fürs Leben
>
>

--
Karsten Keil
SuSE Labs
ISDN development

< Previous Next >
This Thread
References