Mailinglist Archive: opensuse-de (1212 mails)

< Previous Next >
Mülltrennung
  • From: Ulrich Gehauf <u.gehauf@xxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 18 Jun 2008 12:49:58 +0200
  • Message-id: <4858E856.5090605@xxxxxxxxx>
Hallo,

Da ja zur Zeit das Buzzword "Green-IT" durch sämtliche Marketingabteilungen schwirrt, würde ich auch gerne einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und meinen Müll sortieren. Anstatt einfach alles in /dev/null abzukippen würde ich hier gerne entsprechend sortieren, also z.B. /dev/null/bio, /dev/null/altglass, /dev/null/weissblech, /dev/null/folie usw.

Was passiert dann aber mit meinem so sortierten Abfall? In verschiedenen Reportagen hört man immer wieder, dass der getrennt gesammelte Wertstoff letztendes mangels Kapazität auch wieder nur in der Müllverbrennung landet. Brauche ich also zum Müllsortieren bestimmte Hardwarevoraussetzungen (mehrere Speicherriegel für die getrennte Aufbewahrung, Mehrkernprozessoren für die Verarbeitung der unterschiedlichen Müllsorten, etc.)?

Und wie schafe ich es, dass alle Programme auf meinem Rechner, die automatisch Daten löschen (z.B. OOo, der seine zwischengespeicherten Backups immer wieder löscht und da es sich ja um Schriftstücke handelt in /dev/null/altpapier gehört) ihren Müll auch richtig einsortieren?

Gruß
Uli


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >