Mailinglist Archive: opensuse-de (1798 mails)

< Previous Next >
Re: k3b und Zugriffsrechte
  • From: Bernd Stäglich <bstaeglich@xxxxxx>
  • Date: Wed, 6 Sep 2006 18:31:42 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200609062031.46588.bstaeglich@xxxxxx>
Am Mittwoch, 6. September 2006 16:12 schrieb Jan Ritzerfeld:
> Am Mittwoch, 6. September 2006 14:39 schrieb Gunther Clasen:
> > Ich habe einen Rechner mit DVD-Leser und DVD-Schreiber wie folgt:
> >
> > lrwxrwxrwx 1 root root 3 2006-05-30 10:43 /dev/dvd -> hdd
> > lrwxrwxrwx 1 root root 3 2006-05-30 10:43 /dev/dvdrecorder -> hdc
> > brw-rw---- 1 root disk 22, 0 2004-10-02 09:38 /dev/hdc
> > brw-rw---- 1 root disk 22, 64 2004-10-02 09:38 /dev/hdd
>
> Bei mir sieht das irgendwie anders aus. Durch /etc/logindevperm ist der
> Benutzer der sich am X-Server angemeldet hat, also ich, der Besitzer dieser
> Devices.

Ich denke auch nach eigener Erfahrung und Nachgucken in anderem Zusammenhang,
dass bei Dir
> > lrwxrwxrwx 1 [deinUsername] root 3 2006-05-30 10:43 /dev/dvd -> hdd
> > lrwxrwxrwx 1 [deinUsername] root 3 2006-05-30 10:43 /dev/dvdrecorder ->
hdc
> > brw-rw---- 1 [deinUsername] disk 22, 0 2004-10-02 09:38 /dev/hdc
> > brw-rw---- 1 [deinUsername] disk 22, 64 2004-10-02 09:38 /dev/hdd
eingetragen sein muss statt root

Viele Grüße

Bernd Stäglich

< Previous Next >