Mailinglist Archive: opensuse-de (2226 mails)

< Previous Next >
Re: CPU-/Systemtemperatur aus BIOS auslesen
  • From: Sandy Drobic <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 19 Jun 2006 17:56:19 +0200
  • Message-id: <4496C923.8050508@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Timothy Kesten wrote:
Am Montag, 19. Juni 2006 16:30 schrieb Boris Höffgen:
google mal nach lm_sensors. Es hängt ein bischen von der Aktualität
Deines Boards ab.

Danke - damit funktioniert es.

ABER: er zeigt an:

Temp1/MB: +38C (min = +20C, max = +60C)
Temp2/CPU: +116C (min = +20C, max = +60C)
Temp3: +77C (min = +20C, max = +60C)

Ist das normal??????
Eher nicht denke ich. Der Rechner hat schon öfter Probleme gemacht. Jetzt ist der aufgeschraubt (Seitenverkleidung ab) - und dann diese Temperaturen !!!!
Der Rechner hat zwei Lüfter. einen Gehäuselüfter und einen auf der CPU.
Ich denke, da muss ich was unternehmen.

Ich vermute eher mal, dass sensors die Temperatur, insbesondere die der CPU, nicht richtig ausgelesen bzw interpretiert hat. Bei einer Temperatur von über 100°C würde deine CPU schon nach kurzer Zeit krepieren, mindestens aber sich selbst abschalten.

Was sagt denn die BIOS-Anzeige, wenn du dorthin gehst?

Sandy
--
Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups