Mailinglist Archive: opensuse-de (1852 mails)

< Previous Next >
Re: Grub installieren
  • From: "H.-Peter Baldamus" <baldamus_cottbus@xxxxxx>
  • Date: Tue, 16 May 2006 20:43:40 +0200
  • Message-id: <200605162043.40348.baldamus_cottbus@xxxxxx>
Nochmals Hallo,

Am Dienstag, 16. Mai 2006 03:48 schrieb David Haller:
> Hallo,
>
> Am Mon, 15 Mai 2006, H.-Peter Baldamus schrieb:
> >Am Montag, 15. Mai 2006 05:14 schrieb David Haller:
> >> Am Son, 14 Mai 2006, Helga Fischer schrieb:
> >> >Am Sonntag 14 Mai 2006 20:28 schrieb David Haller:
> >> >> Am Son, 14 Mai 2006, Helga Fischer schrieb:
> >> >> >Susi 10.0 installiert, gleich noch übers Netz
> >> >> > upgedatet und nun kommt der GRUB (und LILO) nicht mit
> >> >> > dem Booten zurecht, sprich, GRUB haut mir den
> >> >> > Bildschirm voller Neunen.
> >
> >[ ... ]

> Aktuelles und konkretes Beispiel:
>
> title SuSE 10.1 (hdb7)
> kernel (hd1,6)/boot/vmlinuz root=/dev/hdb7 vga=791 \
> noresume splash=native showopts
> initrd (hd1,6)/boot/initrd

Ja, genau.

> [..]

> >> >> und die /etc/grub.conf
> >> >
> >> >root (hd0,0)
> >> >install --stage2=/boot/grub/stage2 /grub/stage1 (hd0,0)
> >> > /grub/stage2 0x8000 (hd0,0)/grub/menu.lst
> >> >install --stage2=/boot/grub/stage2 /grub/stage1 (hd0)
> >> > /grub/stage2 0x8000 (hd0,0)/grub/menu.lst
> >> >quit
> >
> >Nanu, wieso wird stage1 überhaupt erwähnt? Bei mir sieht der
> >Eintrag wie folgt aus:
> >setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0,X) (hd0,X)
> >setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0) (hd0,X)
> >quit

Nebenbei: Bei mir steht X für 17, ist aber egal.

> >Das war's.
>
> Hm. Tut's denn? Dann schlaegt wohl der interne default von
> grub fuer stage1 zu. Sonst duerfte da nicht viel klappen ;)

Es tut, und zwar so, wie ich es erwarte: nämlich zur
Zufriedenheit.
Offenbar bindet GRUB den stage1 automatisch ein.

Gruß
H.-Peter

< Previous Next >