Mailinglist Archive: opensuse-de (3257 mails)

< Previous Next >
Re: drucken mit lpr
  • From: Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 5 Feb 2005 09:54:36 +0100
  • Message-id: <200502050954.36482.linux@xxxxxxxxx>
Am Samstag, 5. Februar 2005 01:21 schrieb Michael Siefritz:
On Friday 04 February 2005 16:04, Tim Oliver Wagner wrote:
D.h. im ersten Durchgang bedrucke ich die Vorderseite und im
zweiten

durchgang

die Rückseite ...

Ich hoffe es kann mir jemand sagen wie ich das hinbekomme. Das
bringt mich

Hallo Tim,

versuche es mal mit 'lpr -o page-set=odd' bzw. 'lpr -o
page-set=even'. Der CUPS lpr sollte das koennen.

Ich bin mir nicht sicher ob das mit virtuellen Seiten auch
funktioniert. Falls nicht, koenntest Du eventuell die virtuellen
Seiten mit a2ps erzeugen und dann zum lpr weiterleiten.

Das ist wohl nicht ganz ds, was er möchte.

Es soll wohl ein kleines Büchlein werden. Dann solltest du die Seite
vorfiltern mit des pstools.

Ich hatte da mal ein kleines Tool gebastelt, dass einem da ein wenig
Arbeit abnimmt. Ist aber nicht zu Ende gepflegt (müsste ich auch mal
wieder ran). Kannst es dir ja mal runterladen und ansehen:

http://www.houdek.de/download/booklet.sh

(ich hoffe, der Link klapt noch, sonst bitte melden, dann maile ich es
dir)

--
Gruß
                MaxX
Hinweis 1: PMs an diese Adresse werden automatisch vernichtet.
Hinweis 2: Bitte unbedingt beachten: http://www.suse-etikette.de.vu

< Previous Next >