Mailinglist Archive: opensuse-de (3257 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel-panic nach Umstellung auf t-online
  • From: Mario van der Linde <suse@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 5 Feb 2005 09:29:06 +0100
  • Message-id: <200502050929.06884.suse@xxxxxxxxxxx>
Am Freitag, 4. Februar 2005 18:39 schrieb Dirk Meier:
Hallo,

seit vielen Monaten lief mein gateway-rechner im 24h-Betrieb
problemlos. Er ist mit einer AVM B1 ISDN-Karte mit dem Internet
verbunden. Seit ein paar Tagen habe ich den Provider von ngi auf
t-online gewechselt. Seitdem friert der Rechner in nicht
reproduzierbaren Zeitabständen von mehreren Stunden ein und meldet
auf Konsole 10 kernel panic und irgendetwas von interrupt handler.
Ich wollte die Meldungen aus /var/log/messages kopieren, aber
leider sind sie da nicht mehr eingetragen.

Ich verwende SL 8.2 mit Kernel 2.4.20-4GB-athlon.

Kennt jemand das Probelm und kann mir helfen?
--
Dirk

Bei Deinem eigentlichen Problem kann ich Dir nicht wirklich helfen,
aber um an die Logs zu kommen solltest Du vielleicht SysRQ
aktivieren. Damit kannst Du Deinen ISDN-Router nach ner Kernel-Panic
noch kontrolliert herunterfahren. Vorausgesetzt, Du hast ne Tastatur
angeklemmt...
Dann hast Du zumindest die Meldungen aus /var/log/messages und kannst
den Fehler genauer einkreisen.

Gruss
Mario

< Previous Next >
Follow Ups
References