Mailinglist Archive: opensuse-de (5499 mails)

< Previous Next >
Re: Postfix, Cyrus und SMTP-Problem
  • From: "H.Wesser" <h.wesser@xxxxxx>
  • Date: Sun, 11 Jan 2004 21:41:07 +0100
  • Message-id: <4001B4E3.2050908@xxxxxx>
Hi,

Andreas Winkelmann wrote:

Sieht so aus, dass die Adressen in der /etc/postfix/canonical umgeschrieben wird. Was steht denn da drin?

Aja, ich verstehe worauf du hinaus willst. In der Tat stehen in der canonical Einträge wie z.B.:

hans.mustermann hans.mustermann
gerda.garstig gerda.garstig

Wenn ich mich vage daran erinnere, wollte ich originär damit erreichen, dass die Mails vom MTA umgeschrieben werden, also dass die Benutzer in ihren Mailprogrammen keine Mails vorfinden ala

"AN: hmustermann@xxxxxxxxxxxxxx", sondern
"AN: hans.mustermann@xxxxxxxxxxxxxx"

Jetzt stellt sich mir die Frage, wo der Unterschied zwischen der canonical und der virtual (in meinem Fall heisst die "localUser") ist und ausserdem, ob ich theoretisch die canonical leer lassen kann. Wie schreibe ich dann die Empfängeradressen um?

Gruss
Holger

< Previous Next >
Follow Ups