Mailinglist Archive: opensuse-de (4598 mails)

< Previous Next >
Re: Auf meine unbekannte Adresse aus Liste Spam
  • From: Daniel Lord <d_lord@xxxxxx>
  • Date: Wed, 9 Jul 2003 22:25:11 +0200
  • Message-id: <20030709202511.GA6307@xxxxxx>
Hallo Al,

On Wed, Jul 09, 2003 at 10:16:47PM +0200, Al Bogner wrote:
> Eben kam ein Mail, vermutlich mit einem Virus (heim.zip.exe), an

nicht nur vermutlich :)


> Weiterleitungsadresse kommt, die seit Sonntag existiert und einen
> Weiterleitungsadresse kommt, die seit Sonntag existiert und einen
> Namen hat, den es in keinem Wörterbuch gibt. Zitiert
> wurde http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2003-Mar/4436.html

habe auch gerade eine solche Mail erhalten .... irgendwie hat das
Schreiberling vergessen den X-Mailer TAG auszuwerten *gg*

> -------------------------------------------------------------------------
> Return-Path: <a.kyek@xxxxxx?>
> X-Flags: 0000
> Delivered-To: GMX delivery to t?????t???????g@xxxxxxx
> Received: from pop.gmx.net [213.165.64.20]
> by localhost with POP3 (fetchmail-6.2.1)
> for ??@localhost (single-drop); Wed, 09 Jul 2003 21:45:34 +0200
> (CEST)
> Received: (qmail 2676 invoked by uid 65534); 9 Jul 2003 19:43:51
> -0000
> Received: from m1.dnsix.com (EHLO m1.dnsix.com) (63.251.171.166)
> by mx0.gmx.net (mx030-rz3) with SMTP; 09 Jul 2003 21:43:51 +0200
> Received: from [62.218.237.20] (helo=koeflach-tv.at)
^^^^^^^^^^^^^^
Das war auch der "Rechnername" meiner Mail

> by m1.dnsix.com with esmtp (Exim 3.36 #1)
> id 19aKqk-0006yy-00
> for suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxx; Wed, 09 Jul 2003 12:43:34 -0700
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Die Mail wurde ganz normal
an die Liste geschickt.

> Received: from q1s2t4 [62.218.210.21] by koeflach-tv.at
> (SMTPD32-5.05) id A3F317B900A6; Wed, 09 Jul 2003 21:58:43 +0200
> From: Andreas Kyek <a.kyek@xxxxxx?>
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Das ist bei mir verändert
> Subject: Re: Aldi PC
^^^^^^^^^^^ das auch

Der Urheber ist:

From: "Patrick Ofner" <ofner_pa@xxxxxxxxxxxxxx>
^^^^^^^^^^^^^^ siehe oben
To: <suse-security@xxxxxxxx>
Date: Mon, 18 Nov 2002 14:04:47 +0100
Message-ID: <000001c28f03$12e84140$0125a8c0@patrick>
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1106

ab jetzt werde ich keine Fragen eines Outlook Benutzers mehr
beantworten.


Greetings Daniel

PS: sig: _Nein_ Joerg das ist jetzt _nicht_ mehr drin.

--
Und als nächste dürfen Querschnittgelähmte spammen, Blinde dürfen meinen
Server aufmachen, und wer als Kind im Ostblock aufgewachsen ist darf
HTML-Mails schreiben? Super. Ich hatte mal Mittelohrentzündung, das
sollte reichen, um Outlook benutzen zu dürfen?
--Joerg Rossdeutscher in suse-linux

< Previous Next >
Follow Ups
References