Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: Partitionstabelle, nach fdisk zeigt zeigt windows /boot an
  • From: David Haller <david@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 May 2003 18:45:18 +0200
  • Message-id: <20030528164518.GA8606@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

F'up gesetzt!

On Tue, 27 May 2003, Carsten Ungewitter wrote:
Am Dienstag, 27. Mai 2003 13:38 schrieb David Haller:
On Tue, 27 May 2003, Carsten Ungewitter wrote:
[..]
Vor allem: mail mal die Ausgabe von 'fdisk -l /dev/hda'. Jetzt weitere
Tips zu geben, ohne die jetzt tatsaechlich vorhandene Situation zu
kennen, waeren grober Unfug.

Ok. Hier ist sie. aktueller Stand ;-) (s.u.)

Festplatte /dev/hda: 255 Köpfe, 63 Sektoren, 9964 Zylinder
Einheiten: Zylinder mit 16065 * 512 Bytes
[..]
*HUCH* Ich dachte, du wolltest noch ne FAT32?

jaja, bisher war sie eh nicht in Gebrauch...

Ahso ;)

[..]
Mein Tipp waere, dass Win irgendwo noch nen Win* Bootsektor findet und
dann versuch diese Partition einzubinden...

hm, kann man das herausfinden?

Jep. Einfach die Bootsektoren anschauen ;) (s.u.)

Apropos: welche FS verwendest du auf hda2 und hda3?

beide ext2

Hm. Damit sollte Win eigentlich nix anfangen duerfen...

[..]
Ja, das waere ne Variante, wobei Win auch dabei waehlerisch ist. Von
der Groesse her wuerde sich ja /dev/hda11 anbieten...

ich dachte eher im freien Bereich...

Auch ne Idee, aber ich hab immer ein ungutes Gefuehl, wenn Win* was
"ueberspringen" muss... Leider ist's wohl kaum moeglich, hda2 zur
erweiterten Partition zu machen und Win dann die neue hda5 zu geben...

Wobei, ich wuerde dir eigentlich empfehlen die ganze HD (schrittweise)
mal neu zu partitionieren.
[..]
ja, wäre ne Möglichkeit; allerdings sehe ich noch nicht, dass damit das
Win-Problem behoben wäre, da - falle es sich z.B. tatsächlich um einen
Bootsektor handelt, dieser damit unangetastet bliebe. Wenn, dann würde ich
den Kram eher mal komplett auf ne andere Platte schieben - neu partitionieren
- und dann wieder zurück. (Kommt vom Aufwand wahrscheinlich recht ähnlich...)

Jup. Haettest du noch anderswo genug Platz? Ich schau mir (s.u.) gerne
die Bootsektoren durch, und auch die Partitionstabellen, aber nach der
Ausgabe von fdisk sollte da eher nix zu finden sein (aber s.u.). Fall
sich da nix findet...

[..]
Da das ganze rumpartitionieren aber nicht-trivial ist, wuerde ich
sagen, dass wir das besser per PM erledigen. Du solltest mir dann auch
ne "Grobverteilung" der Daten unter Linux mailen (Mountpoints (siehe
fstab / mount) und was sich jew. dort befindet)...

[das solltest du mir eigentlich per PM mailen, aber wo's schon mal
hier ist...]

# mount
[..]

Hm. Schau mal im Geraetemanager nach, auf welcher HDD das ominoese LW
ist, evtl. schmuggelt sich da ne Partition von hdb rein...

Ausserdem: reiserfs laesst die ersten 128 Sektoren (64 KB) einer
Partition frei, da kann sich also durchaus noch ein Win* Bootsektore
verstecken...

Mach mal (nach Ueberpruefung meiner Angaben) bitte folgendes:

====
ACHTUNG!!! KANN BEI VERTIPPERN (auch meinerseits!) ZUM
KOMPLETTVERLUST DER DATEN FUEHREN. ANGABEN SIND __NUR__
FUER DIE SITUATION BEI CARSTEN GEDACHT!
#include <disclaimer.h>
====

dd if=/dev/hda of=/tmp/hda-mbr bs=512 count=1

for i in `seq 1 13`; do
dd if="/dev/hda${i}" of="/tmp/hda${i}-bootsektor" bs=512 count=1
done

====

Die so unter /tmp erzeugen Dateien hda* packe mir bitte in ein tar.gz:

tar cvzf /tmp/cungewitter-hda-brs.tar.gz /tmp/hda-*

und maile mir dann als PM den tarball.

-dnh

--
"Wenn sich bei manchen nur so schnell der Kopf mit Verstand füllen
würde, wie diese gabeln mit meinen Siggs, dann gäbe es hier viel
weniger Daus." [Woko° in dag°]

< Previous Next >