Mailinglist Archive: opensuse-de (5757 mails)

< Previous Next >
Re: Zwischenablage
  • From: Thorsten Haude <linux@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 25 Oct 2002 14:45:42 +0200
  • Message-id: <20021025124542.GL1560@xxxxxxxxxxxxxxx>
Moin,

* Hannes Vogelmann <hannes.vogelmann@xxxxxxxxxx> [02-10-25 14:28]:
>Am Freitag, 25. Oktober 2002 14:08 schrieb Thorsten Haude:
>> >Wenn es sich um zwei verschiedene Fenster handelt, zwischen
>> > denen Du kopieren willst, dann musst unter X öfter hin und her.
>> > Du bist ja vor dem Kopieren wahrscheinlich erstmal dort, wo der
>> > neue Text ist.
>>
>> Ja, das Wechseln sollte aber erstens nicht schwierig sein,
>> zweitens geht's ja auch andersrum:
>>
>> 1. Neuen Text Markieren
>> 2. Einfügen
>> 3. Alten Text Markieren
>> 4. Löschen
>
>Das ist schon richtig, wenn man wirklich mit Text arbeitet ist es
>natürlich egal, aber gerade beim Ausfüllen von Formularfeldern geht
>das so herum manchmal einfach nicht.

Ich sagte ja, daß das der eine Fall ist, auf den X nicht optimiert
ist, aber die Zahl der Fälle, in denen Windows' Zwischenablage der von
X überlegen ist, reduziert sich weiter. Es ist eben vor allem eine
Umgewöhnung.


>> NEdit hat eine ähnliche Funktion, die selektierten Text sucht.
>> Das funktioniert natürlich auch, wenn die Selektion in einem
>> anderen Fenster oder sogar in einer anderen Anwendung ist.
>
>Was ist NEdit?

Der beste Editor, den man bekommen kann.


Thorsten
--
The welfare of the people in particular has always been the
alibi of tyrants, and it provides the further advantage of
giving the servants of tyranny a good conscience.
- Albert Camus

< Previous Next >