Mailinglist Archive: opensuse-de (4810 mails)

< Previous Next >
Re: flatrate und linux
  • From: ubq7@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Hendrik Sattler)
  • Date: Tue Jun 13 15:15:20 2000
  • Message-id: <200006131515.RAA06653@xxxxxxxxxxx>



On 13-Jun-00 Julius Storath wrote:
Michael Schulz wrote:
Hendrik Sattler schrieb am 13.06.2000 um 14:44:44 +0200:
On 13-Jun-00 Julius Storath wrote:
Besten dank fuer Dein MINI-HOWTO
Wieso 9.600 oder 4.800? Versteh ich nicht. Ich verbinde mich
hier mit
64000 baud. Downloadraten liegen bis zum Maximum bei ISDN
(7,5+).
Was zahlst du in welchem Tarif ?? tschungel ;-)

. 3 Zeilen weiter unten

vielleicht meinte er die D-Kanal-Flatrate. Obwohl das ja
ich meine die Flatrate von t-online um die 79,- Maerker im Monat.
Kann ich da auf eine 64000er Leitung hoffen ?? daaas glaub ich
nicht.

Wieso nicht? Wenn ich der Netscape-Messung glauben darf, hab ich mir
die Kernelpatches auf 2.2.16 und usb-Backport gerade mit 7,3 KB/s vom
Netz geholt.
Ich weiß ja nicht, was du so für Erfahrungen mit ISDN gemacht hast,
aber...

Und wenns mal weniger ist, dauerts halt ma 5 min. länger, mich stört
das nicht. Nur unter 4,5 KB/s sollte es nicht rutschen.

Hendrik Sattler

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References