Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: ippp0-ippp1



Hallo,

Du mußt für jede ipppX - Device eine eigene IP angeben.

Bisher Hatte ich für alle die gleiche IP-Adresse, weil das ja auch immer der
gleiche Rechner ist.

All die anderen Details, die in den verschiedenen Mails angesprochen wurden
hatte ich ursprünglich mit Yast und inzwischen von Hand eingetragen. Leider
ergibt das keinen Unterschied.
Wenn ich an der Konsole eingebe:

idnctrl dial ippp1 kommt:
not a valid device und verdammt, durch die viele Rummacherei ist
das inzwischen bei ippp0 auch so, jetzt läuft t-online auch nicht mehr,
obwohl sich an den Einstellungen in Yast nichts geändert hat, sie sind wie
bisher, aber jetzt bekomme ich beim Teststart eine Fehlermeldung.

Mal weiterprobieren

Hago

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References