Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Telnet
  • From: falk@xxxxxxxxxx (Falk Sauer)
  • Date: Wed May 31 10:05:45 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.3.95.1000531115505.7887A-100000@xxxxxxxxxxxxxx>



Hi Oliver

On Wed, 31 May 2000, Dr. Oliver Lohmann wrote:

und zwar versuche ich unseren Server als Login-Server zu konfigurieren.
Dabei weiss ich nicht, wie man den Benutzern, die sich über das Netz mit
Telnet einloggen - diesen Zugang reglementieren kann.

kommt drauf an ob es einfach nur unbedarfte User sind oder ob es User mit
Hackerpotential sind. Bei unbedarften usern ist es easy, gib ihnen ein
Menü. Bei pot. Hackern wirds zur Wissenschaft, da ist es oft leichter ein
Webinterface zu bauen für die apps die man so braucht.

Den benutzern
sollten nicht aller Kommandos zur Verfügung stehen. Außerdem sollten sie
nicht die Shell wechseln dürfen. Sie sollten einfach nur ihr home
Verzeichnis bearbeiten können.

h -r

man bash

iehe unter restricted shell

Außerdem wäre es ganz Vorteilhaft, wenn
ich den Anmeldescreen mit der Zeile "Have a lot of fun" nach dem
Anmeldevorgang verändern könnte.

/etc/issue
/etc/motd

man motd
man issue


--

MfG.
F.Sauer

HB-Feinmechanik GmbH
Abt. Elektrokonstruktion
Finsinger Straße 1
D-94526 Metten
Tel. +49-991-9107-119
Fax. +49-991-9107-153

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References