Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Mutt oder procmail ?
  • From: c.wohld@xxxxxxx (Clemens Wohld)
  • Date: Mon May 29 12:05:31 2000
  • Message-id: <20000529140531.J684@xxxxxxxxxxxx>



*Michael Schulz schrieb:

Clemens Wohld schrieb am 26.05.2000 um 22:58:44 +0200:

On Wed, May 24, 2000 at 09:32:22PM +0200, Michael Schulz wrote:
Auch mit "c" ist nicht viel zu machen...
Frage: liegt dies an mutt oder procmail ?

...an mutt bestimmt nicht. Hat danmit wenig bis garnichts zutun.
Hast du denn die .procmailrc auch in deinem homeverzeichnis?
Und auch richtig definierte regeln?

Zur Sicherheit habe ich mir gestern die neuer Muttversion geholt
1.2, welche ich so oder so installieren werde.

das habe ich nicht geschrieben!

Ich kann nur die quotebenen auswerten,....ich debugge die Mail
nicht noch :-/

Da sind > > > > vier ebenen,....

mutt kopiert sich aber nicht nur nach /usr/local/bin.

Das binary kopiert sich nach /usr/local/bin! Da kannst du von
ausgehen wenn es so per configure oder makefile so
konfiguriert ist.

Wenn du nur ein Prog, wie mutt oder vim, neu kompillieren
möchtest.
Bitte, voll los ;)

bis Du dir immer sicher das neue Versionen sich immer an die
selbe stelle kopieren? Bei mutt war es wohl bisher so, aber was
nicht ist kann ja noch werden.

Ja,..bin ich! Steht doch im makefile :)

Aber ich sorge schon dafür das alles nach /usr/local
kopiert/installiert wird. Alles andere wäre chaos.

Müßte man sich also vorher mal das Makefile ansehen. Da ist ein
make uninstall einfacher;-)

Ich bewahre die configurierten Quellen nicht auf. Da würde meine
HDD'ß platzen.
Nur dann kannst du ein uninstall machen, oder du müßtest sie
erneut kompilieren (genauso wie die orig. Version).

Mal ernsthaft.

Ich kompiliere/lass installieren nach /usr/local.
Dafür ist das so vorgesehen das /usr/local für Software die nicht
zur Distri gehhört abgelegt werden. Dort sind dann auch
die man-pages (/usr/local/man). Selbst über ein /etc verfühgt
/usr/local.

Hab mir letztens instmon-2.0.tar.gz kompiliert, damit ist
das deinstallieren ein kleines ;)

Gruß, Clemens


--
sig_47
-*-grepen in rc-files-*- [Info: man grep]
$ grep -v ^# /etc/ppp/options | grep -v ^$
$ grep -v ^# /etc/rc.config | grep -v ^$
-------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References