Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Speicher
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Sun May 28 13:22:35 2000
  • Message-id: <20000528152234.B22505@xxxxxxxxxxxxxx>



* Tobias Nauer schrieb am 28.Mai.2000:

Mit xosview habe ich ohne eine Applikation laufen schon 53 RAM
aufgebraucht, wenn ich dann noch den Netscape starte sind es knapp über
60 RAM die aufgefressen sind.... ups
Da scheint auch KDE schon ziemlich RAM zu gebrauchen.

Das heißt nichts. Hättest Du 1 GB RAM, so wäre der auch Ruck-Zuck
aufgebraucht. Das ist bei Linux/UNIX so, ist aber nicht schlimm. Linux
benutzt möglichst den ganzen RAM, weil er viel schneller als
Festplatte ist. Wenn es voll wird, wird das geeignete schon
rechtzeitig weggeschrieben.

Tatsächlich aber ist KDE ein Speicherfresser. Es gibt auch andere
Windowmanager, wie fvwm2, windowmaker, ... und viele andere. Probiere
mal einen andern aus, vielleicht gefällt Dir einer. Oder nimm gleich
die Konsole.

Bernd


--
ACK = ACKnowledge = Zustimmung | NAC = No ACknowledge = keine Zustimmung
DAU = Dümmster Anzunehmender User | LOL = Laughing Out Loud = Lautes Lachen
IIRC = If I Remember Correctly = Falls ich mich richtig erinnere
OT = Off Topic = Am Thema (der Liste) vorbei |Zufallssignatur 11

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References