Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Pointer: <02.03.2000> Etikette (woechentlich)
  • From: cschult@xxxxxx (Christian Schult)
  • Date: Sun May 28 03:31:05 2000
  • Message-id: <20000528053105.A2529@xxxxxxxxxxxx>



Die Etikette der suse-linux Mailingliste
****************************************

wöchentliche Kurzversion
************************

Diese Etikette stammt nicht von SuSE GmbH sondern wurde von den
Teilnehmern der Liste zusammengestellt.

Stand: 02.03.2000
Autor: Christian Schult <cschult@xxxxxx>
Aktuelle Version (HTML): http://www.ndh.net/home/schult/etikette.html
Aktuelle Version (Text): http://www.ndh.net/home/schult/etikette.txt

English version:
http://www.stud.fernuni-hagen.de/q5043905/Suse-Linux-Etiquette-e.txt

Herzlich willkommen auf der suse-linux Mailingliste!
====================================================

Du hast dich auf einer Mailingliste mit sehr hohem Mailaufkommen
eingetragen. Um den Umgang mit der Menge an Mails zu ermöglichen,
haben die Teilnehmer der Liste diese Etikette zusammengestellt.

Es handelt sich um Regeln für die Einhaltung bestimmter technischer
und formaler Standards. Die Einhaltung dieser Regeln ist ein Gebot
der Höflichkeit und Rücksichtnahme. Sie entlasten die Liste (und
ihre Teilnehmer) und erhöhen die Chance, eine Antwort zu bekommen,
gewaltig.

1. Hilfe zur Selbsthilfe
2. Eine neue Mail für eine neue Frage
3. Für jede Frage eine Mail
4. Verwende nur "plain text"
5. Achte darauf, an wen deine Mail versendet wird
6. Gib deinen Vor- und Zunamen in der From:-Zeile an
7. Wähle ein sprechendes, kurzes Subject
8. Bei Antworten "Re: " am Subject-Anfang
9. Bei Antworten Subject nicht verändern
10. Subject ändern, aber richtig
11. Die Zeilenlänge beträgt höchstens 72 Zeichen
12. Die Attribution-Line
13. Zitiere (quote) nur das Wesentliche
14. Schreibe den eigenen Text unter das Zitierte
15. Beschreibe das Problem genau
16. Kürze Auszüge aus Log-Dateien
17. Sende keine Attachments an die Liste
18. Fundstellen angeben statt sie zu posten
19. Achte auf gute Lesbarkeit
20. Eine Signatur soll höchstens vier Zeilen umfassen
21. Der richtige Signatur-Trenner: "-- "
22. Sende persönliches per PM
23. Keine Danksagungen an die Liste
24. Trage dich bei Abwesenheit aus der Liste aus
25. Keine Testmails an die Liste

=============================================================

Den kompletten Text findest du hier:

http://www.ndh.net/home/schult/etikette.html

Du kannst dir die Etikette auch per Mail zukommen lassen.
Schreibe eine Mail an:

mailings-suse@xxxxxx

mit folgenden Worten in der Subject-Zeile (Betreff):

send etikette

Innerhalb ca. einer halben Stunde wird dir die Etikette per Mail
zugesendet.

Dieser Text hier ist nur ein wöchentlicher Hinweis auf die
vollständige Etikette. Er wird jeden Sonntag gepostet. Der
vollständige Text wird an jedem ersten eines Monats hier
gepostet.

=============================================================

Ein Auszug aus der Ettikette:

17. Sende keine Attachments an die Liste
----------------------------------------

Sende keine Attachments (angehängte Dateien) an die Liste; es sei
denn, sie tragen wirklich zur Problembeschreibung oder Problemlösung
bei und sind von geringer Grösse (z.B. kleine Shell-Scripte). Wenn
du dir nicht sicher bist, frage vorher auf der Liste nach.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >