Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Große Dateien und tar



Am Sam, 27 Mai 2000 01:43:15 schrieb Matthias Kleine:

Ich habe ein Problem mit tar und einer ca. 2 GB großen Datein
(vmware).
Bisher hatte ich meine Backups immer mittels tar über 's Netz
gemacht:
Mit NFS gemountet, dann einfach den ganzen Verzeichnisbaum getart.
Nach
der vmware-Installation bleibt die Archivierung jetzt jedoch bei der
übergroßen Datei stehen.

Hat tar eine maximale Größe für die zu archivierenden Dateien? Läßt
sich das Problem umgehen? Welches Backup-Tool wäre für den
beschriebenen Zweck (über's Netz) ggf. besser geeignet?

Nicht tar hat eine max. Filegröße, sondern Linux. Und zwar 2 GB. Läßt
sich in dem Fall wohl nur mit split umschiffen:

tar cvf - /mydir/tosave|bzip2 -c|split -b 2000M myfile.tar.bz2

oder so ähnlich (siehe man-pages zu tar, split, bzip2)

Entpacken dann mit

cat myfile.tar.bz2*|bzip -dc|tar xvf -

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References