Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Mutt oder procmail ?
  • From: pwenk@xxxxxxxxxx (Pieter Wenk)
  • Date: Sat May 27 14:33:23 2000
  • Message-id: <20000527163323.A2700@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On ven, 26 mai 2000, Clemens Wohld wrote:

On Wed, May 24, 2000 at 09:32:22PM +0200, Michael Schulz wrote:
Auch mit "c" ist nicht viel zu machen...
Frage: liegt dies an mutt oder procmail ?

...an mutt bestimmt nicht. Hat danmit wenig bis garnichts zutun.
Hast du denn die .procmailrc auch in deinem homeverzeichnis?
Und auch richtig definierte regeln?

Sicher,...seit Monaten liegt in meinem ~/ .procmailrc...und
Veteilte nett und brav mit fetchmail geholte Mails.

Zur Sicherheit habe ich mir gestern die neuer Muttversion geholt
1.2, welche ich so oder so installieren werde.

Hast Du die alte Version noch? Versuch mal ein "make uninstall".
Dann solltest Du ohne Probleme die neue Version installieren
können.

Dies hat sich in der Zwischenzeit geklärt. Habe die neue mutt-Version am
laufen. Ich habe jedoch, vor der Installation die alte Version von Hand
runtergestrippt.

Dachte es würde funktionnieren mit ./uninstall....

Grüße


--


/ / (_)____ __ ____ __
Pieter Wenk / /__/ / _ \/ // /\ \/ / Vevey/Switzerland
/____/_/_//_/\_,_/ /_/\_\

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References