Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Immernoch Drucker
  • From: c.wohld@xxxxxxx (Clemens Wohld)
  • Date: Fri May 26 13:08:10 2000
  • Message-id: <20000526150810.E376@xxxxxxxxxxxx>



Hi Schulle,

*Sven Jordan schrieb:

mein Epson will immernoch nicht. Jetzt hab ich Ihn mit dem st800 apsfilter
Konfiguriert. Das macht zwar eine wesentlich bessere Qualität, ist aber
immernoch s/w.
Auch ein Update auf GS 5.50 hat nix gebracht, das 6.1 krieg ich nicht an´n
Start.

.....und wird farbig angesteuert? (Yast=> Drucker konf.)

Ich hab im Archiv einen Artikel gefunden, wonach in /etc/apsfilterrc.st800
folgende Einstellungen gemacht werden sollen (wobei dies sich auf einen hpdj)
bezieht)

if [ "$COLOR" = "mono" ] ; then
GS_FEATURES="-sModel=unspec -sColourMode=mono -sPrintQuality=draft"
PRELOADS=
else
GS_FEATURES="-sModel=unspec -sColourMode=CMYK -sPrintQuality=normal"
PRELOADS=
fi

Hast du die Variablen mal abgefragt?? Sind die richtig gesetzt??
echo "$GS_FEATURES
echo "$PRELOADS

Bringt aber leider nauch nix.
Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Sch.... ist auch, dass der HP Deskjet auch nicht farbig will.

Das ist sehr merkwürdig.

Installiert ist lprng, gs_X11, gs_fonts, gs_lib? Fehlt was (außer meine Lust
noch weiter zu machen?)?

.....ich schau jetzt mal nach.

So, nun hab ich mir mal das freeX 2/2000 rangeholt.
Nun aber ;)

Benötigte Pakete Zum einrichten eines Drucker unter Linux:

Serie ap:
- a2ps
- aps
- gs_both
- gs_fonto
- gs_fonts
- gs_lib

Aus der Serie n:
- lprold

Installier das mal.
Amelden kannst du den Drucker entweder unter Yast:
=> Drucker farbig ansteuern
=> Typ des Druckers
=> Art des Papiers [a4] usw.

...oder mittels Setup:
/var/lib/apsfilter/SETUP,......oderr lprsetup.

Versuch es erstmal mit yast.

Testen dann mal auf der Konsole mit:
lpr -Plp <dateiname> oder
lpr <datename> oder testweise
lpr /etc/fstab (wird immer gebraucht, gut weglegen)
lpr -Plp /etc/fstab

Sonderfälle für reine ascii-files:
lpr -Pascii <dateiname>
.........und für files die schon im Druckformat vorliegen:
lpr -Praw <dateiname>

Hier noch einige wichtige Hilfe-files die du dir mal anschauen
kannst:
Einmal die freeX (:Drucker einrichten),
SuSE-Datenbank (www.cdb.suse.de), im Handbuch Abschnitt 12.6.
Katalog: /usr/doc/packages/ghostscript/catalog.devices.
www.picante.com -> Supported printer-database.
ww.cs.wisc.edu/~ghost/printer.html

Ich hoffe das du jetzt erstmal ein wenig beschäftigt bist und du
anschl. auch farbig drucken kannst ;))

...denke aber schon. Vorausgesetzt der Drucker wird unterstützt.
Viel Glück!

PS.: 60 Tage Insta-Support sind doch recht kurz ;)

Bei uns auf der Liste ist das unendlich,.....bei guter Führung ;)

Gruß, Clemens


--
sig_28
rpm entpacken:(eine Zeile!) [Info: man cpio; man rpm]
rpm2cpio <paket> | cpio --extract --make-directories
--no-absolute-filenames --preserve-modification-time
----------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References