Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Serverseitige authentifizierung??
  • From: ml@xxxxxxxxxxxxxx (Thomas Bendler)
  • Date: Thu May 25 10:24:27 2000
  • Message-id: <20000525122427.D4139@xxxxxxxxxxxxxx>



Moin,

On Die, 23 Mai 2000, Jan Trippler wrote:
[...]
Also: Unix ist seit seiner Geburt ein Multi-User-System. Das ist ein
Reisenunterschied zu NT! Die Anmeldung in Unix ist die Anmeldung an
einem _Server_. Wenn Du Dich angemeldet hast, dann bist Du auf
diesem Server - egal ob Du an der Konsole oder im Restaurant am
Rande des Universums sitzt (der einzige Unterschied ist die
Laufzeit, um an die Ausdrucke vom Zentraldrucker zu kommen ;-).
Wenn Du von da auf einen anderen Server willst, dann musst Du Dich
selbstverständlich dort anmelden. YP nimmt Dir diese Arbeit ab,
indem es die Daten zentral vorhält und dann wie die Post verteilt.
Trotzdem meldest Du Dich an einem Server neu an! Mit LDAP mag das
etwas anders laufen, aber da kenne ich mich nicht aus.

LDAP kann NIS vollständig emulieren, bietet aber noch ein "paar"
Funktionen mehr. Der Vorteil von LDAP ist die grössere Flexibilität. Was
die Skalierbarkeit anbetrifft weiss ich nicht bis wieviel User NIS
tauglich ist, OpenLDAP wurde aber bereits von LDAP-ML Mitgliedern im
professionellen Umfeld eingesetzt (Authentifizierung von mehr als eine
Million Mailusern). Btw., kann man das eigentlich mit NT realisieren
(z.B. mit Active Directory)?
[...]

... may the Tux be with you! =Thomas=


--
Thomas Bendler \\:// ml@xxxxxxxxxxxxxx
Billwiese 22 (o -) http://www.bendler-net.de/
21033 Hamburg ---ooO-(_)-Ooo--- tel.: 0 177 - 277 37 61
Germany Linux, enjoy the ride ...!

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References