Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: mgetty + sendfax
  • From: j.zimmermann@xxxxxxxxxxx (Joerg Zimmermann)
  • Date: Tue May 23 19:20:26 2000
  • Message-id: <009801bfc4eb$f33ec8c0$620aa8c0@xxxxxxxxxxx>



Hi André:
1. ich habs aufgegeben mit hylafax und SuSE 6.4
2. benutze jetzt mgetty+sendfax
ich auch, ist IMHO auch die einfachste Loesung.
3. mgetty empfängt faxe und speichert diese ab - ist es möglich,
die datein automatisch in ps-files konvertieren zu lassen
klar ist das moeglich. Da du dich nicht naeher zu dem abspeichern
geaeussert hast, gehe ich mal davon aus, das die Dateien im
G3-Format.
Zuerst musst Du ermitteln in welche Qualitaet das jeweilige Fax
ankam (Fein oder normal).
Dann wandels Du die Datei in eine pbm Datei um.

/usr/bin/g32pbm -s dateiname > dateiname.pbm

Wobei der Parameter "s" nur bei Faxen normaler Qualitaet angegeben
wird.

/usr/X11/bin/convert dateiname.pbm ps:dateiname.ps
that's it
.
4. sendfax bringt beim faxen ERROR / NO CARRIER und faxt nicht
weg -
woran liegt das?
Etwas mehr Infos's waeren nicht schlecht.

<spekulation>
aus der faxrunq
10) why="dial failed - NO CARRIER" ; comment="FATAL
FAILURE";;
Gegenstelle nimmt nicht ab.
</spekulation>

by
Joerg

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References