Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
transparenter Proxy reagiert langsam
  • From: timo@xxxxxxxxxxxxxx (Timo Proescholdt)
  • Date: Tue May 23 17:02:24 2000
  • Message-id: <4.3.0.20000523185211.00ac8160@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo zusammen,

nach dem Abi Sress habe ich nun endlich meinen
Transparenten Proxy hinbekommen.
Da es langezeit nicht ging habe ich auf dem
Linux Server einen Caching only Nameserver
(bind 8) installiert und diesen den Win98 Clients
angegeben. Dann gehts es.
Der Proxy (squid 2) hat als Nameserver die des
Providers eingetragen.
Mein Problem ist folgendes.
Will ich auf einem der Win98 Clients eine
Internet Seite aufrufen merkt man wie der
Server wählt (dynamische IP), es dauert aber
noch mindestens 15 Sekunden bis die Seite
dann auch aufgebaut wird. Vorher werden keine
Daten an den Client uebertragen (z.B.: Auch
keine Ueberschrift fuer die Webpage).
Wenn ich dann weitersurfe, und dann auf eine
andere Page gehe (deren Name erst neu aufgelöst
werden muss), geht es superschnell.

Kann irgendwer damit was anfangen?

Fuer Eure Hilfe bedanke ich mich

timo

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >