Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: fetchmail



wenn´s die datei nicht giebt, kann ich die dann mit dem vi erzeugen ?
sorry für mein raffnix ;-O#

MfG
----- Original Message -----
From: Rainer Lischke <rainer.lischke@xxxxxxxxxxxx>
To: S.u.S.E. Linux <SuSE-Linux@xxxxxxxx>
Sent: Tuesday, May 23, 2000 5:55 PM
Subject: Re: fetchmail

carsten schrieb:

ich starte es mit su hec fetchmail, also als user hec damit die
einsortierung in die postfächer funtkioniert.
wenn ich das ganze unter root starte wird die post in das root postfach
gelegt ;-(

es soll 2 user bedienen, und mail´s alle 15 min abholen. leider bekomme
ich
die richtige einstellung nicht in den griff.

Dafuer gibt es Parameter (aus'm Kopf):

poll POP-SERVER user USERID pass PASSWORT is NAME here

wobei POP-SERVER ist der Email-Server, USERID die dortige Benutzer-
kennung, PASSWORT kennt jeder und NAME ist der Benutzer auf der
Linux-Box.

Das kommt so in die .fetchmailrc im Verzeichnis /root . Fuer
mehrere Accounts stehen da mehrere Zeilen. Dann kommt die
Post auch ins richtige Fach.

Rainer

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References