Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Yast remote starten
  • From: fst@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Frank Steiner)
  • Date: Tue May 23 12:24:48 2000
  • Message-id: <392A7890.59CCAB7B@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Joerg Henner wrote:

Was sagt denn "echo $TERM" ? vieleicht hilft ja ein "export TERM=xterm"

Leider nicht, bzw. auf beiden Rechern ist TERM korrekt gesetzt, auch
bei

ssh <rechner> "echo $TERM"

Ich hab mal noch weiter rumprobiert: Normale Kommandos wie ls etc.
funktionieren ueber ssh auf dem Remote-Rechner, X-Anwendungen auch.
Nur Anwendungen, die Menues im Textmodus zeichnen (wie eben yast,
oder mp3blaster usw) funktionieren nicht. So als ob man in Entsprechung
zu DISPLAY fuer X-Anwendungen auch eine Variable fuer Text-Anwendungen
definieren...

Gruss,
Frank


--
Dipl.-Inform. Frank Steiner mailto:fst@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Lehrstuhl f. Programmiersprachen mailto:fsteiner@xxxxxx
CAU Kiel, Olshausenstraße 40 Phone: +49 431 880-7265, Fax: -7613
D-24098 Kiel, Germany http://www.informatik.uni-kiel.de/~fst/
*** Windows 2000 - Die drei grossen G - Gesehen. Gelacht! Gelöscht :) ***

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References