Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: Wer bietet Cluster an
  • From: Jens@xxxxxxxxxxxxx (Jens Keith)
  • Date: Tue May 23 12:08:58 2000
  • Message-id: <NDBBIIHJOLKJEPMGEMICEEDFCDAA.Jens@xxxxxxxxxxxxx>



Es gibt eine Lösung von der IBM nennt sich HACMP
Ist eine Lösung mit zwei oder mehr Server und einem oder mehrern SAN´s je
nach Geldbeutel.

Jens Keith Web : www.keith-clan.de
registered Linux User #145217 mailto:jens@xxxxxxxxxxxxx
*** Windows 2000 - Die drei grossen G - Gesehen. Gelacht! Gelöscht :) ***
Linux is like a Vorlon. It is incredibly powerful, gives terse,
cryptic answers and has a lot of things going on in the background.

-----Original Message-----
From: Peter Kuechler [mailto:pkuechle@xxxxxx]
Sent: Tuesday, May 23, 2000 12:05 PM
To: Joerg Henner
Cc: suse-linux@xxxxxxxx
Subject: Re: Wer bietet Cluster an



On 23-May-00 Joerg Henner wrote:

On Die, 23 Mai 2000, Peter Kuechler wrote:

Ja, so sehe ich das auch. Wie ich schon geschrieben habe geht es um
Ausfallsicherheit. Der Mensch, der das machen will hat damit
Erfahrungen
im VMS-Bereich, ist also nicht ganz neu im Geschäft. Nur mit Linux hat
er eben keine Erfahrungen, will aber da hin. Da ich unsere Server selber
baue und betreibe habe ich schon ein wenig Erfahrung mit Linux, deshalb
hat er halt bei mir nachgefragt.

"Ausfallsicherheit" ist ein so weites Spektrum, das man hierüber auch
einen
ganzen Tag an der Uni dozieren könnte ;))) prinzipiell gilt halt immer:

Wem sagst Du das.

- Was will man machen/erreichen
- Welche Lösungs-Möglichkeiten bieten sich
- Vor/Nachteile der einzelnen Lösungen

Richtig. Und ausserdem: Was darf es kosten?
Denn dieser Faktor wird entscheidend bei der Überlegung, wie weit ich
Ausfallsicherheit berteiben will/muß.

Ausfallsicher für Mail sind immer noch MX-Fallback Systeme die einen
store-and-forward proxy spielen ... aber das ist ja schon wieder was
ganz anders.

Und dann gibts Ausfallsicherheit mit ner USV....und und und....

Sehr richtig.
Es nützt mir z.B. nicht viel, einen 2-Kanal RAID-Kontroller mit einem
RAID5 über 5 Platten zu betreiben, damit decke ich höchstens den Ausfall
einer Platte aus, sonst nix. Fällt mir aus irgend welchen Gründen ein
Kanal aus, ist das RAID platt. Oder das Netzteil löst sich unangenehm
richend auf, oder....

Tia, und mein Kollege will das nun mal mit einem Cluster regeln.


--


mfg Peter Küchler
Registrierter Linux-User #127408


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References