Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: kISDN
  • From: frank.mailings@xxxxxx (Frank Wild)
  • Date: Tue May 23 05:36:10 2000
  • Message-id: <200005230538.HAA29367@xxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Mathias,

am 22.05.00, 17:49:17 schriebst Du mir:

Ich habe auf kISDN 1.1.0 upgedatet.
Als root habe ich die Verbindungen mittels kcmkisdn eingerichtet und
den User, der die Verbindungen nutzen darf, angelegt und die ISP's
zugewiesen.
Beim Start von kISDN (als User) steht jedoch nur "External (ippp0)" zur
Auswahl - in den Einstellungen kann ich keine Änderungen vornehmen.
Laut Hilfe, müßze ich alles richtig eingerichtet haben.
Was kann ich noch prüfen?

(ISDN mit YaST eingerichtet und auto-dial funktionieren).

kISDN und YAST zusammen macht Probleme. Theoretisch kann es zwar
funktionieren, wir haben da aber schon die merkwürdigsten Effekte erlebt.
Wenn Du kISDN nutzen möchtest, wieso richtest Du dann ISDN auch noch über
YAST ein? Am besten Du deaktivierst im YAST mal das ippp-Device und läßt i4l
nicht starten (kannst Du bei Bedarf ja wieder schnell aktivieren, ohne neu
konfigurieren zu müssen) und machst die Konfig der ISDN-Karte auch über
kISDN. Dann müßte Dein obiges vorgehen auch zum Erfolg führen.

cu
Frank
(kISDN-Support)

-------
Frank Wild Frank.Wild@xxxxxx
44149 Dortmund

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >