Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Mail-hol-Skript
  • From: Jan.Trippler@xxxxxxxxxxx (Jan Trippler)
  • Date: Sun May 21 17:16:07 2000
  • Message-id: <20000521191607.A21780@xxxxxxxxxxxxxx>



On Son, Mai 21, 2000 at 05:35:09 +0200, Norbert Raebiger wrote:
[ifconfig]
Diese Möglichkeit der Abfrage funktioniert zwar um eine Verbindung zu
prüfen, aber wenn der Mailserver nicht funktioniert, wirst Du es damit
nicht feststellen können. Deshalb habe ich mich für den Ping auf den
Mailserver entschieden.

Das ist schon klar, ich benutze den ping ja auch. Es ist mir nur in
den letzten Tagen aufgefallen, dass ping immer öfter _nicht_ mehr
geht. Ob der Mailserver reagiert kann IMHO genauso gut auch
fetchmail / sendmail feststellen.

Die Schleife hatte ich, weil manchmal es länger
gedauert hat als 5 Pings, und die 20 hätten auch 21 sein können, das war
dann egal.

Wenn 5 nicht reichen (könnte bei Modemverbindungen sein), dann kann
man entweder die Anzahl (-c) oder die Zeit zwischen den pings (-i)
erhöhen. Mein Kommentar zu der Schleife bis 20 bezog sich auf eine
kleine Unsauberkeit: Du prüfst den Counter ab, ob er 20 erreicht hat
und benutzt dies um festzustellen, dass die Schleife bis zum
bitteren Ende ohne Erfolg durchlief. Der Counter hat die 20 aber
auch dann erreicht, wenn er beim 20. Durchlauf mit dem ping Erfolg
hatte. Sauberer wäre es also gewesen, das Inkrementieren des Zählers
_nach_ dem ping / if zu machen. Aber wie gesagt: das ist Kleinkram.

Jan

P.S.: Noch eine Bitte - das CC: ist unnötig, ich lese die Liste
mit. Danke.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References