Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: on- oder offline
  • From: linux@xxxxxxxxxxxx (Martin Theis)
  • Date: Sun May 21 15:23:24 2000
  • Message-id: <3927FF6C.4A28920E@xxxxxxxxxxxx>



Marcus Maul schrieb:

On Sun, May 21, 2000 at 12:58:58PM +0200, Sven Jordan wrote:
Am Son, 21 Mai 2000 schrieb Andy Feile:
Hi.

Wie ich an euren Antworten gemerkt habe, hatte ich mich etwas unklar
ausgedrückt: die Frage war, wie ich sehe, ob ich on- oder offline bin. Bei
einem externen Modem (wie ich eines habe) sehe ich das daran, daß ein paar
Lampen leuchten.
Bei einer internen ISDN- oder Modemkarte sehe ich nix leuchten. Wenn ich
mir also einen Automatismus einrichte, der sich on demand einwählt, wenn
einer im LAN eine externe Adresse aufruft, dann würde ich gerne ab und zu
mal nachschauen können, ob die Kiste gerade online ist und ob sie sich wie
gewünscht wieder auswählt, wenn der timeout abgelaufen ist.

Wenn´s eine ISDN-Karte ist, hilft imon
Graphisch: xisdnload.

Weißt Du auch, wie ich die Anzeige unter eine Windows-umgebung
umlinken kann?

Ich würde dann gerne xisdnload auf einem anderen Rechner LINUX-Rechner
ausgeben, da der Router kein X-Server hat (Platzmangel!) (Wie??)
Das dann gebenfalls unter Windows noch einbetten, über ein Tool oder
so.

Gibt's so was, oder muß ich da selber Hand anlegen.
Das mit dem Status auf den anderen Linux-Rechner übertragen dürfte
ja nicht das Thema sein oder?

--
M.f.G. Marcus

Registered Linux-User : 136595
Mail : mailings-suse@xxxxxx
Etikette per Mail | mailto: mailings-suse@xxxxxx
Bitte keine CC Danke! / \ subject: send etikette

Hi Marcus,

wenn ich das recht verstehe hast du einen Linux-Router mit ISDN-Karte.....
Log dich doch einfach auf dem Router per Telnet oder noch besser mit ssh ein
und geb einfach ein: isdnctrl status ippp0 !
ippp0 ist dann der interface Name für deine ISDN Karte.

Eine andere Möglichkeit wäre, so was hab ich mal bei Freshmeat gefunden, ein
Prog das über die leds an der Tastatur bestimme Sachen anzeigen kann.
Ich weiß aber nicht mehr wie das Prog heißt, ich suche einfach nochmal und
sag es dir dann.

mfg
Martin Theis

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References