Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
LILO-Boot Probleme Linux 5.3 -> 6.4, Y2K-Patch für RTC
  • From: Oliver.Zuern@xxxxxx (Oliver Zürn)
  • Date: Sat May 20 22:53:33 2000
  • Message-id: <3927176D.1E45FB0B@xxxxxx>



Hallo Liste,

ich habe ein Problem seit ich Version 5.3 durch 6.4 ersetzt habe.
Der Rechner will einfach nicht mehr von der Festplatte booten.
Bei der alten Version klappte das problemlos.

Der Bildschirm zeigt

LILO-boot:
loading Linux .........
uncompressing Linux ...

out of memory

- system halted

Die Probleme sind anscheinend bekannt, es läge ein BIOS Problem
vor (p.138 im Handbuch). Ich habe den Kernel neu compiliert,
ohne SCSI-Support, ohne RAID u.ä. Die Größe ist dabei von
ca. 800k auf etwa 500k zurückgegangen. Aber nachdem ich LILO
neu aufgerufen habe brachte ein Reboot dieselbe Fehlermeldung.
Jetzt boote ich die Maschine von der Floppy, aber auf Dauer ist
das kein Zustand. Wer weiß Rat?

Ich habe den Rechner schon seit Mitte `95, er ist mit einem
Award BIOS v4.05G 1984-1995(c) ausgerüstet (jaja, ich weiß um
die Y2K-Probleme). Kann man ein ähnliches Patch wie unter W95
verwenden. Es stammt von Phönix und täuscht dem Rechner das
Jahr 2000 vor, während intern die RTC das Jahr 2094 als nächstes
Jahr nach 1999 eingestellt hat. Gibt es solch einen Patch auch
für Linux?

Tschau, Oliver

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
This Thread
  • No further messages