Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel Panic (partitionieren)
  • From: weissel@xxxxxxxxxxxxx (Wolfgang Weisselberg)
  • Date: Sat May 20 18:45:13 2000
  • Message-id: <20000520204513.I10442@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



David Haller schrieb in 1,3K (43 Zeilen):

Wenn sich das device deiner / auch geaendert hat, musst du auch
die lilo.conf (mit root = /dev/...) korrigieren _und_ dann lilo
aufrufen (voruebergehend kannst du dem Kernel am lilo-prompt auch
ein root=/dev/... mitgeben).

Evtl. willst du auch noch das root-device das im Kernel eingetragen
ist mit rdev <kernelimage> ueberpruefen bzw. aendern.

Nein, wenn du in lilo.conf root=/dev/whatever eingetragen hast
(und lilo gestartet hast), dann ueberschreibt diese Einstellung
den Kerneldefault, den du mit rdev aendern kannst. rdev ist
nur fuer Disketten notwendig, auf die nur der Kernel (ohne
FS, ohne lilo oder syslinux oder einen anderen Bootmanager)
geschrieben wurde.

-Wolfgang

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References