Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: fetchmail laeuft nicht
  • From: nrae@xxxxxxxxx (Norbert Raebiger)
  • Date: Sat May 20 07:31:37 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.4.21.0005200927540.674-100000@xxxxxxxxxxxxxxx>



Hm, das gleiche Problem hatte ich auch.
Du hast wahrscheinlich SENDMAIL_DIALUP="yes" gesetzt. Setze es auf
"no". Damit hast Du erreicht, dass die Mails wieder lokal weiter
verschickt werden. Ruf mal vorher mailq auf. Die Mails müssten dann dort
auftauchen. Dann mußt Du, wenn Du ISDN verwendest noch die lokale,
natürlich nicht die dynamische, Adresse in /etc/hosts eintragen. Wie es
bei einer Modemverbindung ist, weiß ich nicht. Damit wird ein
Verbindungsaufbau beim Start von sendmail verhindert. Dann noch sendmail
neustarten: rcsendmail stop; rcsendmail start. Das müsste es gewesen
sein. Das hat zumindest bei mir geholfen.
mfg
- Norbert

On Sat, 20 May 2000, Volker Mueller wrote:

Hallo Linuxgemeinde,,

bin von SuSE 6.2 auf 6.4 umgestiegen, alles laeuft
bestens, nur das Abholen der Mails mit fetchmail
klappt nicht. Nach der Einwahl und dem Aufruf von Hand
(kein automaischer Aufruf bei der Einwahl erwuenscht)

fetchmail -a >> /var/log/fetchmail 2>&1

werden zwar Mails (anscheinend) abgeholt und
auf dem Server des Providers geloescht (das ist amtlich),
sie tauchen aber nirgends auf.

Unter 6.2 lautete meine Konfiguration von .fetchmailrc (chmod 600)
poll 195.222.xxx.x protocol pop3 user xxxxxxxx password xxxxxxxx

Frage: Ist das bei der Distri 6.4 anders?
(mit man fetchmail bin ich leider nicht ganz klar gekommen)

mfg
Volker

PS: Bitte nicht schlagen, falls diese Frage schon einmal
gestellt worden ist (;-))

---
Sender: Volker Mueller
mailto: volker.mueller-bul@xxxxxxxxx





--
---
Sender: Volker Mueller
mailto: volker.mueller-bul@xxxxxxxxx


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References