Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: termcap / terminfo, festlegen, wie?
  • From: wieneman@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Wilhelm Wienemann)
  • Date: Thu May 18 22:22:37 2000
  • Message-id: <20000519002237.B3542@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Michael!

Michael Gens schrieb am Mittwoch, 17. Mai 2000:

Wir setzen SuSE 6.4 ein und finden nicht die Stelle,
an der festgelegt wird, ob termcap bzw. terminfo von
linux zu verwenden ist.

Bis jetzt ist mir nur ein einziges Programm untergekommen,
bei dem die Alternative unmittelbar zur Verfügung stand.
Ansonsten wird heute zumeist über die ncurses Bibliothek
terminfo benutzt.


Situation:

Wie Tests ergeben haben wird offenbar standardmaeszig
auf terminfo zugegriffen; ...

h. oben

...umbennenen der /etc/termcap
hat zu keinem Fehler gefuehrt bzw. das per TERM
festgelegte terminal, was in der /etc/termcap festge-
legt wurde, ist als nicht bekannt bemaengelt worden.

Auch das setzen der urspruenglich nicht gesetzten
Variablen TERMCAP auf /etc/termcap brachte keinen Erfolg!

Da würde ich eher auf das Verzeichnis /usr/lib/termcap
sowie auf /usr/include/termcap.h schielen.

Weisz jemand,

a) wo standardmaezig festgelegt wird, ob terminfo
bzw. termcap verwendet wird,

b) wie linux zu zwingen ist, entweder termcap oder
terminfo zu verwenden hat und

c) wo und ob diese Einstellung individuell pro user
einstellbar ist (denn TERMCAP scheint keine Wirkung
zu haben) ?

Zieh Dir mal die Quellen des Newsreaders 'nn' und versuche
den selbst zu übersetzen. Dabei wirst Du auch auf die Datei
nn-6.5.6/conf/s-linux.h stossen und darin erkennen, wie
man was einbindet.

Grüße - Wilhelm


--
____ ____
\_\_\ /_/_/ | Wilhelm Wienemann, Amselweg 10, D-47546 Kalkar/Germany
\_\_\ /_/_/ | E-Mail: ww@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
\_\_\/\\/_/_/ | PGP-key available on request
\__/\___/_/ | "Hautpsache es geht vorwärts, die Richtung ist egal"

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References