Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: Apache SSL
  • From: Christoph.Kampe@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Kampe, Christoph)
  • Date: Thu May 18 11:25:14 2000
  • Message-id: <8F25DBA1334ED31197A500805FE68646A711AD@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Marc

From: Marc Schiffbauer [mailto:marc.schiffbauer@xxxxxxxxxxxxxx]
"Kampe, Christoph" wrote:

Hallo

Marc Schiffbauer [mailto:marc.schiffbauer@xxxxxxxxxxxxxx] wrote
Mir geht es um die grundsaetzliche Konfiguration.
In der Apache-Manual gibt es so viele SSL-Anweisungen... die
braucht man
doch fuer eine einfache Konfiguration doch bestimmt nicht
alle, oder?

unter /usr/doc/packages/mod_ssl hast du ne README und ein
mkcertificate,
ohne dieses erstellte Zertifikat wollte sich Apache gar
nicht mehr starten
lassen :-( das skript ist selbst erklärend


OK klappt. Jetzt hab ich aber nur so ein Beispielzertifikat,
welches man
*nicht* fuer den Produktiveinsatz benutzen soll.

Wie erstelle ich mein eigenes (server)Zertifikat?

Ich hab diesen Oil kram mal geloescht, jetzt starten Apache nur noch,
wenn ich ssl vorher abschalte (in der http.conf, SSLEngine off)

Hmm. ich weiss es jetzt nicht 100%ig , ich muesste ersta mal nachschauen
aber mal so ein schuss ins blaue:
Ich musste für das Benutzen von SSL auch gültige einstellungen für die
Domain eingeben (in httpd.conf) da hab ich die Einstellungen von
meinen ungeschuetzten Seiten uebernommen. D.h. wo irgendwo
mal was von www.snakeoil.de stand sollte jetzt server.domain.priv
stehen.

Gruß
Christoph

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups