Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Netzkopplung: routing über ipppd?
  • From: Scharping@xxxxxxxxxxxx (Ralph Scharping)
  • Date: Thu May 18 09:22:47 2000
  • Message-id: <s923d28c.007@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo!

Bin vom vielen Lesen mehr als verwirrt und wüßte gern die
Antwort auf die folgende Frage:

Kann man über ipppd devices routen derart, daß man
von einem client hinter dem Linux Server einen Client
im Remote Netz z.B. per ping erreichen kann und
umgekehrt?

Mit Raw-IP geht das, das weiß ich. Bedeutet PPP
über ISDN automatisch, daß da ein NAT oder Masq
oder so etwas läuft?

Im konkreten Fall habe ich eine Linux Box mit
mehreren ISDN Karten und Filialen mit Cisco 761M
Routern. Vielleicht keine glückliche Wahl, aber die
Dinger sind schon vorhanden. Die können kein
Raw-HDLC sondern pochen auf PPP. Geht das?
Wer kann mir auf den richtigen Weg helfen?

Danke!
Ralph

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
This Thread
  • No further messages