Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
PPPOE / Windows-DFÜ-Netzwerk... Nur so'ne Idee



Hi,

Vielleicht liegt es an der späteren Uhrzeit, vielleicht am Bier, aber
ich hab da gerade so'ne Idee:

Mit PPPOE kann man eine PPP-Verbindung über ein Ethernet-Interface
laufen lassen (z.B. /dev/eth0)

Mit dem Windows-XX-DFÜ-Netzwerk kann man PPP-Verbindungen über einen
Modemtreiber aufbauen (also z.B. per CapiPort auch per ISDN-Karte)

Ergo: Mit einem EthernetPort (als Gegenstück zum CapiPort, gibt's
sowas?) kann man eine Windows-DFÜ-Netzwerk-Verbindung zu einem
Linux-Server aufnehmen?

Dann kann man doch auch schöne Login-Auswertungen machen, mit den
lokalen Clients abrechnen, Statistiken festhalten usw. Läuft ja alles
über PPP.
Der Protokoll-Overhead sollte ja selbst bei 10MBit schon nicht mehr ins
Gewicht fallen, jedenfalls nicht bei Internet-Nutzung zB über einen
ISDN-Kanal, oder?

Dann könnte man ja Dialer-Programme wie dwun schon fast in die Tonne
treten, oder?


--
Marco Dieckhoff

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
  • No further messages