Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: 100MBit-Ethernet-Hub für Linux
  • From: antwerpen@xxxxxxxxxxxxx (Oliver Antwerpen)
  • Date: Wed May 17 21:32:22 2000
  • Message-id: <NEBBLOPMALDHFLNLDDDFKEIECBAA.antwerpen@xxxxxxxxxxxxx>



HI ihr da,

und gleich die nächste: Nach dem Reinfall mit der Netzwerkkarte
will ich diesmal vorbeugen. Gibts irgendwo eine Liste, welche
Hubs
mit Linux funktionieren?

Hubs funktionieren immer. Unabhaengig vom Betriebssystem.

also immer ist ja auch nicht so richtg. Wir haben hier 3 teure
3com-Hubs, die es
nur tun, wenn man die spezifikationen von 3com einhaelt. Unsere
Verbindung
zwischen 2 dieser Hubs ist ca. 25-30m und das wollen die Hubs
einfach
micht machen. Haenge ich an ein Ende der landen leitung ein billig
Hub
von z.B. Accton funzt das alles prima.
Also immer ist da sone sache :-).

Was haben wir daraus mal wieder gelernt ? Teuer muss nicht = gut
sein.

Hi Jens,
sind das DualSpeedHubs? Das wären dann nämlich Class2-Repeater, und
da gibt es Einschränkungen wegen Bitlaufzeiten. IIRC sagt 3com
selbst was von max. 5m. Oder man nimmt stackable Hubs oder spezielle
'Distance-Extender-Module'. Die gibt's dann bei 3com, abhängig vom
Hub.

Olli

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References